Dozent/in:

Objekte & Figuren in Rostoptik

Rostkörper in 3D

Lernen Sie die Freude am dreidimensionalen Arbeiten kennen – in spielerischer Leichtigkeit! Probieren Sie verschiedene Grundtechniken und Materialien aus, und schaffen Sie ein eigen Objekt im aufbauenden Verfahren.


Wir arbeiten mit Draht unterschiedlichster Dimensionen sowie einer Vielzahl von Baumarkt- und Künstlermaterialien, und gerne auch Fundstücken.
Die TeilnehmerInnen werden von der Ideenfindung über die Materialauswahl bis zur Umsetzung der eigenen Kleinplastik begleitet. 


Anleitungen, Tipps und Hilfestellungen in allen Entstehungsphasen einschliesslich möglicher Oberflächengestaltungen (von bunt bis Metallpatina) und Präsentation der fertigen Arbeit. Je nach Objektgrösse und Durchhaltevermögen schaffen Sie eine oder zwei Plastiken bis ca. 50 cm: figurlich, abstrakt oder auch „nur“ ein amorphes Gebilde – je nach Lust und Laune!


Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Es ist nicht nötig, mit einer „fertigen Idee“ zu kommen!
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 15 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers
Materialliste

Bringen Sie für diesen Kurs folgendes mit:



.    Lederhandschuhe (Gartenhandschuhe in guter Passform)
.    Stanleymesser (Sieht aus wie ein Teppichmesser aber man kann die Klinge
                                   ausfahren) + reichlich Ersatzklingen
.    2 bis 3 billige oder alte Malpinsel
.    Schutzbrille
.    1 Küchenpapierrolle

.   Wenn Vorhanden: 
          - Holzraspeln - grob
          - Fundstücke (Holz, Kleinmetall, Plastikteile,...) ggf. in die Objekte integrierbar
                                        
                                   
Print