Ob Fuchs, Katze, Tiger, ... - Faszinierend realistisch

Pastellkreide mit Carmen Griehl-Gross

Pastellkreiden zählen zu den leuchtendsten Farben in der Malerei. Lassen Sie sich von dem direkten Umgang mit den nahezu reinen Farbpigmenten faszinieren. Die Pastellkreide ist wie geschaffen für Tierportraits, um weiche Farbübergänge im Fell und Hintergrund als auch detaillierte Feinarbeiten zu erzielen. Pastellbilder leben vom Neben- und Übereinanderlegen verschiedener Farben oder Töne. Durch Verwischen und wieder Hervorheben der unteren Schichten erzielen Sie spannende Effekte. Mit Pastellkreiden sind sowohl weiche Farbübergänge als auch detaillierte Feinarbeiten möglich. Das direkte Malen mit den Fingern ist möglich und vermittelt so eine einzigartige Haptik.


Kursaufbau:

Als erstes führt Carmen Griehl-Gross Sie in die Materialien ein und gibt viele Tipps und Tricks, die sie sich im Laufe ihrer 15-jährigen Pastellmalerei erarbeitet hat.


Sie erklärt die unterschiedlichen Pastellarten, Malgründe und Hilfsmittel und Anhand Demonstrationen wie diese im Tierportrait Anwendung finden. Schritt für Schritt zeigt sie Ihnen, wie ein realistisches Tierportrait entsteht und geht individuell auf jeden Teilnehmer ein, um das Beste aus seinem Tier-Portrait herauszuholen und ihm einen realistischen, lebendigen Ausdruck zu verleihen. .


Es werden gut geeignete Vorlage-Fotos für die Teilnehmer bereitgestellt. Und um das Vorzeichnen zu erleichtern wird Transferpapier genutzt.


Hilfreiche Themen wie Bildausschnitt, Farbtheorie, Licht und Schatten, Komposition, Literatur und Aufbewahrung, Rahmung der fertigen Bilder sind ebenfalls Kursinhalt.

Um das ganze Abzurunden zeigt sie ihnen wie sie ihr Tier mit einem schönen Hintergrund gestalten können.


Zielgruppe: Für Anfänger und Fortgeschrittene gut geeignet. Auch für Anfänger gut geeignet! 


mehr lesen





Voraussetzungen:

Sowohl für Anfänger (!) und Fortgeschrittene gut geeignet.

Anzahl Teilnehmer: 6 bis 10 Personen
Zeitbedarf:
09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers.  
Materialliste
Bitte bringen Sie folgendes mit:

  • Knetradierer
  • Radierer z.B. Monozero von Tombow
  • Anspitzer, Cutter
  • Tücher, Lappen für Hände und Arbeitsplatz
  • Holz/Hartfaser-Brett als Unterlage für Ihre Zeichnung ab 30x40cm
  • Künstler Kreppband zum Befestigen
  • Seidenpapier oder ähnl. + Mappe zum sicheren Aufbewahren der Zeichnungen
  • Tischstaffelei (wenn vorhanden)
  • Bleistifte H & HB
  • Pastellpinsel

Untergrund: Clairfontaine Pastelmat in dunkelgrau Nr. 019 (Falls es nicht erhältlich ist, kann es bei der Dozentin erworben werden.)

Zeichenmaterial:
  • Zeichenkohle wenn möglich von der Firma Nitram
  • Kohlestifte mittel bis weich
  • Generals white Charcoal Stift

  • Pastell-Stifte: Die Dozentin empfiehlt den 60er Kasten von Stabilo Carbothello. Dort sind alle wichtigen Farben für das Tierportrait enthalten. 

  • Soft-Pastelle (Achtung bitte keine Ölpastelle)
          Rembrandt: Umber natur 408,5 / Umber natur 408,7 / Umber natur 408,10 /
                                  Umber gebrannt 409,3 / Umber gebrannt 409,7 / 
                                  Umber gebrannt 409,9 / gelber Ocker 227,3 / Goldocker 231.3A / 
                                  Siena natur 234.3A / Siena natur 234.5A / Marsviolett 538.7A /
                                  Marsviolett 538.9A / Ultramarin dunkel 506.2 / Blaugrau 727.5 A /
                                  Blaugrau 727.7A / Blaugrau 727.9A / Grau 704.5A / Grau 704.8A /
                                  Grau 704.9A 
           Sennelier:    Intensivweiss 527 /  Elfenbeinschwarz 513
           Schmincke:  Titangelb, 007(o)


  • HINWEIS: Es müssen nicht alle Pastellstifte vorhanden sein, achten Sie aber auf Farben im Bereich des Tierportraits (graue, blaugraue, braunorange und erdfarbene Töne). Auch gelbe und grüne Töne für die Augen sind wichtig. Die Dozentin bringt ausreichend Farben mit um bei knappen Bedarf auszuhelfen.

Print


Kurs 105-20

2-tägiger Kurs in Herisau (AR)
Montag 23. März 2020 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Dienstag 24. März 2020 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  320.-
Material: Fr.  0.- (Materialkosten nach Verbrauch cash am Kurstag)
Anzahl Personen Warteliste

Kurs 106-20

2-tägiger Kurs in Niederlenz (AG)
Donnerstag 26. März 2020 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 27. März 2020 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  360.-
Material: Fr.  0.- (Materialkosten nach Verbrauch cash am Kurstag)
Anzahl Personen Warteliste