Der Weiblicher Akt

Zeichnen mit Marika Wille Jais

In diesen zwei Tagen steht der weibliche Akt im Mittelpunkt des künstlerischen Interesses. Unser Ziel ist es, die Proportionen der menschlichen Gestalt zu erfassen, die Anatomie zu studieren, Verkürzungen zu berücksichtigen und darzustellen, die Beobachtungsgabe zu schulen und die eigene Handschrift zu verfeinern.  Dabei werden die vielfältigen Erscheinungsformen des Körpers durch die eigene künstlerische Ausdrucksweise wiedergegeben und betont.


Diese Skizzen können als Collage-Material oder als Vorlage für den anschliessenden Kurs 191-17 (hier klicken) dienen. Da werden sie auf Leinwand integriert in die farbliche Darstellung mit Acrylfarbe, Pastellkreide oder anderen Malmitteln. Jeden Teilnehmer wird dort abgeholt, wo er sich gerade befindet und bei seiner eigenen persönlichen Arbeit unterstützt und weitergeholfen. 

Voraussetzungen:
Für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene
Anzahl Teilnehmer: 5 bis 10 Personen
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers

Materialliste


Sie brauchen für diesen Kurs: 

  ·    Skizzenblock (z. B. Hahnemühle Skizzen Studien 80 g/m², 36 x 48 cm)

  ·    Skizzenpapiere in verschiedenen Farben oder Tonpapiere nach Belieben

  ·    Packpapierbögen für Skizzen DIN A1 oder weisse grosse Blätter (60 x 90 cm)

  ·    Evt. Malpappen in verschiedenen Grössen (30 x 30 cm, 30 x 40 cm, …)

  ·    Evt. verschiedene Papiere zum Kleben

  ·    Verschiedene Stifte (Stabilostift - Woody, schwarzer Lyrastift, Bleistifte, ...),

       Pastellkreiden, Ölkreiden, Kohlestifte, Rohrfeder, … Selbstverständlich können

       Sie mit den von Ihnen bevorzugten Materialien arbeiten.


Print

Kurs 606-17

2-tägiger Kurs in Wetzikon (ZH)
Freitag 24. November 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Samstag 25. November 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  350.-
Material: Fr.  0.- (Kosten für Modell werden unter den Teilnehmer(innen) aufgeteilt.)
Anzahl Personen Warteliste