Torso & Fragmente - Plastisches Gestalten mit Ton

Keramik mit Thomas Welti

Wir reduzieren den menschlichen Körper auf das Kernvolumen und geben diesen Formen eine autonome plastische Form. Wir achten darauf, dass unser Torso oder das Fragment über eine eigene Körperlichkeit und Sinnlichkeit verfügt. Dabei erfahren wir das Wechselspiel von gestaltetem und ausgespartem Raum. 


Ebenso erleben wir bei diesen dreidimensionalen Formen wie Höhlung und Wölbung dazu beitragen, dass die gespannten Linien und die harmonisch verteilten Volumen die optimale Körperlichkeit zeigen.


Die Arbeiten werden so modelliert, dass sie nach dem Kurs rohgebrannt werden können (960°C).

Voraussetzungen:
Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Anzahl Teilnehmer: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers.
Materialliste

Bringen Sie bitte Folgendes zum Kurs mit:

  .    Vorlagen aus Heftli oder Bücher zum Thema „Mensch, Torso, Fragmente, Objekte

  ·    Material und Ton werden Pauschal für 25,- CHF zu Verfügung gestellt -> Cash am

       erster Kurstag beim Kursleiter zu bezahlen.

  ·    Ton und eventuelle Brennkosten werden separat nach Verbrauch verrechnet (1Kg

        gebrannter Ton = 15.-CHF)


Print

Kurs 716-17

2-tägiger Kurs in Niederlenz (AG)
Dienstag 12. September 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch 13. September 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  340.-
Material: Fr.  0.- (Materialkosten nach Verbrauch cash am Kurstag (ca. 25,-CHF))
Anzahl Personen Warteliste