Schrift im Bild - ein Spiel mit Worten

Experimentelle Kalligrafie mit Sigrid Artmann

Worte oder Buchstaben können ein Bild auf spannende Art ergänzen. Worte regen zum Nachdenken an und geben einem abstrakten Untergrund Sinnhaftes. Darüber hinaus sind Buchstaben auch grafische Gestaltungselemente. Sie erzeugen Ruhe und geben Struktur. 


Wir besprechen Techniken, Schrift im Bild umzusetzen. Sie erhalten wertvolle Tipps auf Ihrem kreativen Weg von Gestaltungsaspekten über Materialempfehlungen bis hin zum Blick auf Schrift in zeitgenössischer Kunst. 


Beim Arbeiten können eigene, bereits begonnene Untergründe auf Leinwand oder auf Papier (bevorzugt Acryl, Tusche und Aquarellgründe) fertig gestellt werden. Auch werden ergänzend neue Schriftbilder auf Leinwand oder Papier entstehen. Die Lapidar Antiqua ist eine leicht zu lernende Schrift und eignet sich für nahezu alle Untergründe. Ergänzt durch unsere Handschrift geben wir den Bildern eine Seele. 


UNMÖGLICH, NICHT MIT DABEI ZU SEIN, WENN WIR MIT WORTEN SPIELEN!

mehr lesen
Voraussetzungen:

Sowohl für Menschen mit ersten kreativen Erfahrungen als auch für Fortgeschrittene, die neue Impulse im künstlerischen Tun erhalten möchten.

Anzahl Teilnehmer: 7 bis 12 Personen
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers.
Materialliste

Sie brauchen für diesen Kurs:


Material:

  .  Lineal, Cutter oder Schere, Bleistift (HB und H6) und Spitzer

  .  Fineliner oder feiner Filzstift (schwarz)

  .  2 breite Künstler-Flachpinsel (Synthetisch oder Borstenpinsel)

  .  Küchenpapierrolle

  .  Kreppeband Tesa sensitiv (rosa)

  .  Nassklebeband

  .  Eigene, bereits begonnene Arbeiten auf Leinwand oder Papier, die mit Schrift

     ergänzt oder vollendet werden sollen.

 

Schreibgrund:

  • Papier in Pauschal-Preis inklusiv
  • Wenn vorhanden: 1 bis 3 weisse Leinwände  (verschiedene

    Grössen z.B. 70x70cm

                                          

aber auch ein paar kleinere Formate 

z.B.  40x40cm).  Sie können                                           auch erst die Vorführung der 

Kursleiterin anschauen und sich

                                          danach für eine Leinwand 

entscheiden.  Wir haben eine grosse

                                         Auswahl an qualitativ 

guten Leinwänden im Atelier.


NUR WENN VORHANDEN  (das heisst: wenn Sie das zuhause rumliegen haben):

  • breite Montana oder Molotow-Marker: kann, wenn gewünscht, bei Sigrid
                                                                                   erworben werden (Ca. 8,- CHF)
  • Speedball Feder: kann, wenn gewünscht, bei Sigrid erworben werden.

                                        (Ca. 4,- CHF) 

  • Spitzfeder und Federhalter: bringt Sigrid mit und kann erworben werden.



Materialpauschale -> folgendes Künstlermaterial steht Ihnen zu Verfügung

Graphit-Stifte, Kohle, Pastellkreide, Ölkreide, einfacher Malpinsel Gr. 10, Bambusfeder, Antik-Tusche in verschiedenen Farben, Schmincke Aero Color in verschiedenen Farben, Calligraphy Gouache von Schmincke in verschiedenen Farben,

Acrylfarben, Gelenkstrohhalme, Packpapier und Wellenpappe.

Dazu pro Person: - 5 Blatt Canson Fine Face Aquarellpapier (50x70 cm, 250 gr/m²)

                                     oder Le Grand Bloc (Boesner)

                                  - 2 Blatt schwarzes A2-Zeichenpapier



  • Print


    Kurs 132-18

    2-tägiger Kurs in Niederlenz (AG)
    Freitag 23. Februar 2018 09.30 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr
    Samstag 24. Februar 2018 09.30 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr
    Kursgeld: Fr.  370.-
    Material: Fr.  60.- (Exkl. Federn und Leinwände)
    Anzahl Personen Warteliste

    Kurs 133-18

    2-tägiger Kurs in Herisau (AR)
    Sonntag 25. Februar 2018 09.30 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr
    Montag 26. Februar 2018 09.30 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr
    Kursgeld: Fr.  330.-
    Material: Fr.  60.- (Exkl. Federn und Leinwände)
    Anzahl Personen Warteliste