Dozent/in: Uli Hoiss

Big Brush Aquarell

Aquarellkurs mit Uli Hoiss

Und immer wieder mündet eine Arbeit in einem braven disziplinierten Bild, in dem alles ausgesagt ist? Weg vom Kleinklein, hin zu einem ausdrucksstarken kraftvollen Bild. Gehen Sie mit uns diesen Weg in der Aquarellmalerei.


Uli Hoiss zeigt Ihnen, wie Sie Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden und die Vielfalt eines Motivs mit einfachen Mitteln zum Ausdruck bringen.


Mit dieser Aquarellmalerei bringen wir unsere Freude an der Malerei zum Ausdruck: kraftvoll, farbig und stark  Mit dieser Big-Brush-Technik, gelingt es Ihnen in kurzer Zeit (bis Maximum 15 Minuten) ein ausdrucksstarkes Bild zu malen, ohne sich in Details und erschöpfender Arbeit zu verlieren.


Voraussetzungen:

Sie haben bereits eigene Erfahrung in der Aquarellmalerei

Anzahl Teilnehmer: 6 bis 12 Personen
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers.

Materialliste

Malausrüstung Aquarell:

Sie alle haben eigene Erfahrung in der Aquarellmalerei und wissen, dass diese Malerei nicht einfach ist, daher sollten zumindest von der Ausstattung her gleiche Voraussetzungen mitgebracht werden. So profitieren Sie maximal von dem Kurs, für den Sie bezahlt haben.


Also: Bitte passen Sie Ihre Ausrüstung soweit möglich meinen Vorschlägen an, wenn Sie bereit sind, neue Maltechniken auszuprobieren. Dann werden Sie aus diesem Workshop viele neue Erkenntnisse mitnehmen können und auch einen neuen erweiterten Blick auf diese Art der Malerei haben.


- 1 Aquarellmalblock „guardi artistico torchon“ 36 x 48cm 

- 1 weicher Bleistift 5B,

- 1 Knetgummi

- 1 Universal-Flachpinsel Grösse 50 Da Vinci Serie 5020,

- 1 Universal-Flachpinsel Grösse 30 Da Vinci Serie 5020,

- 1 Universal-Flachpinsel Grösse 20 Da Vinci Serie 5020,

- 1 kleiner Rundpinsel Grösse ca. 7,

- 1 Palett Malmesser Zank Z1058,

- 1 unzerbrechliches Wassergefäss


Bei den nachfolgend aufgeführten Farben handelt es sich um Produkte von Schmincke oder alternativ Windsor&Newton.

Schmincke oder Winsor&Newton

  • Ultramarin feinst                      
  • Preussischblau                                   
  • Lasurgelb
  • Indisch gelb,               
  • Lasurorange
  • Krapprosa                   
  • Krappbraun
  • Lichter Ocker natur              

Nur bei 2 Farbtönen empfehle ich die Produkte der jeweils angegebenen Firma, weil das Alternativprodukt farblich sehr stark abweicht.

  • Coelinblau (nur von Schmincke),
  • Siena gebrannt (nur von Winsor&Newton)

 

Zur Teilnahme an Exkursionen im Freien: ein Klapphocker, Kopfbedeckung, unzerbrechliche Wasserflasche.


Ich selbst arbeite mit Aquarellblock, Palette und Tubenfarben, die ich in die grossen Näpfchen der Palette oder auf den Boden eines leeren Malkastens einbringe und dort trocknen lasse. Damit kann ich dann mit den grösseren Flachpinseln besser Farbe aufnehmen, als es bei den fertigen Näpfchen möglich ist. Das Trocknen lassen der Tubenfarben ist wichtig, um nicht zu viele Pigmente mit dem Pinsel aufzunehmen.


Mehr Farben als oben aufgeführt sind meiner Meinung nach nicht notwendig. Eine grössere Farbenvielfalt steigert eher die Verwirrung, weil es notwendig ist seine Farben und die damit erhältlichen Mischtöne zu kennen.


Print


Kurs 114-17

2-tägiger Kurs in Herisau (AR)
Montag 08. Mai 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Dienstag 09. Mai 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  320.-
Material: Fr.  0.- (Materialkosten nach Verbrauch cash am Kurstag)
Anzahl Personen Warteliste

Kurs 115-17

2-tägiger Kurs in Niederlenz (AG)
Mittwoch 10. Mai 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag 11. Mai 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  360.-
Material: Fr.  0.- (Materialkosten nach Verbrauch cash am Kurstag)
Anzahl Personen Warteliste