Wildlife

Acrylmischtechnik mit Isabelle Zacher-Finet

Freestyle und Schablonentechnik - abstrakt oder in Kombination mit "Wildlife".


Wir arbeiten mit geruchlosen Spraydosen in „Freestyle“- oder Schablonen-Technik mit den zahlreichen, durch Isabelle speziell angefertigten A3-grossen Schablonen. 


Kombiniert man dies dann noch mit Tuschen, Pinseltechniken, Schriftzügen oder Wildlife-Motiven, eröffnet sich eine ganz neue, kreative Ebene, vielschichtig und spannend, lebensfroh, modern und mitreissend, die dennoch jedem Teilnehmer genügend Spielraum für das Motiv und den ganz eigenen Stil lässt.


Isabelle vermittelt ausführlich das notwendige Know-How und begeistert mit vielen Tricks aus ihrer langjährigen Erfahrung. Crazy bunt oder kühl dezent… in diesem Kurs entstehen so unterschiedliche Arbeiten, wie wir Menschen herrlich individuell und unterschiedlich sind.


Gearbeitet wird auf Formaten bis Maximum 100x100 cm.

Voraussetzungen:
Der Kurs bietet für Anfänger und Fortgeschrittene viele Möglichkeiten, um neue Wege zu gehen. Es sind keine Zeichen- oder Vorkenntnisse erforderlich, aber Lust auf Farbe und ein Hauch Experimentierfreude sind willkommen.
Anzahl Teilnehmer: 5 bis 10 Personen
Zeitbedarf:

09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Reservieren Sie am Schluss des Kurses zusätzlich 10 Minuten

für das gemeinsame Aufräumen des Ateliers.
Materialliste

   Bringen Sie für diesen Kurs folgendes mit:

    .   Malpinsel (breiter Flachpinsel, Rundpinsel sowie die eigenen Lieblingspinsel)

    .   Malmesser (gut sind die grossen Malmesser von Liquitex)

    .   Eine Wassersprühflasche und mindestens 2 Rollen Küchenpapier

    .   4 bis 6 Malpappen (z.B. 20x20 oder 30x30cm) um Übungsstücke und kleine

        Serien zu machen.

    .   2 bis 3 stabile Leinwände von guter Qualität (verschiedene Grössen

        z.B. 80x80cm aber auch kleinere Formate, z.B. 40x40cm). 

Sie können

        auch erst die Vorführung des Kursleiters anschauen und sich danach für

        eine Leinwand entscheiden. Wir haben eine grosse Auswahl an qualitativ guten

        Leinwänden im Atelier.

  Wenn vorhanden auch noch:

    ·   Feines ausrangiertes Küchensieb

    .   Farbige Netze in Plastik z.B. die Verpackung von Orangen oder Zwiebeln

    .   Ein „Gurkenglas“ (ca. 500ml)

    .   Collagepapiere, Alte Briefe, Computerausdrucke (Laser) von Fotos, ...

   .    Rostiges aus der Werkstatt oder deine eigene „Fundgrube“, auch Rostblech

        und Untergründe aus Eisen sind willkommen. Bitte beim Aussuchen

        Werkhandschuhe benutzen (um die Hände gegen Rost-Splitter zu schützen).

Print

Kurs 693-17

2-tägiger Kurs in Herisau (AR)
Dienstag 24. Oktober 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch 25. Oktober 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  320.-
Material: Fr.  60.- (Exkl. Pinsel / Leinwände)
Anzahl Personen Warteliste

Kurs 697-17

2-tägiger Kurs in Niederlenz (AG)
Montag 30. Oktober 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Dienstag 31. Oktober 2017 09.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Kursgeld: Fr.  360.-
Material: Fr.  60.- (Exkl. Pinsel / Leinwände)
Anzahl Personen Warteliste